Danke schön !!!

Heilig Abend war bei uns ein schönes Familienfest, ruhig und gemütlich im kleinen Kreis. Der gestrige erste Feiertag wurde mit einem Raclette und einem Gesellschaftsspiel mit viel Lachen beendet. Heute steht ein Spaziergang und ein Besuch am Friedhof auf dem Programm, danach werden wir gemeinsam einen DVD Abend machen. Wie ihr seht, verbringen wir Weihnachten ohne Stress und Hektik, diese drei Tage gehören nur uns. Besuche werden erst danach absolviert. Silvester werden wir abends etwas in die Stadt gehen, vielleicht auf ein oder zwei Getränke in unser Stammlokal gehen und dann zu Hause in den 17. Geburtstag meines Benjamins hinein feiern. Denn er hat am 01. Jänner Geburtstag und da wartet dann wieder etwas Action auf uns.

„Danke schön !!!“ weiterlesen
Werbeanzeigen

24. Dezember 2018

Das letzte Türchen wird heute geöffnet, Weihnachten ist da. Bald stehen wir mit unseren Lieben vor dem geschmückten Baum, erfreuen uns an den Geschenken, genießen ein gutes gemeinsames Essen und all das hoffentlich ohne Streit und Stress. Meine Kinder haben unseren Baum gestern wieder wunderschön geschmückt, heute werden wir am Abend, nach der Bescherung und dem Essen, einen Spaziergang durch die festlich erleuchtete Stadt machen und unsere Turmbläser anhören, die traditionelle Weihnachtslieder spielen. Danach werden sich meine Söhne sicher mit ihren neuen Spielen in ihre Zimmer zurückziehen und ich kann den Abend mit meiner Tochter gemütlich bei einem Weihnachtsfilm und einem Glas Wein ausklingen lassen. Die nächsten Tage gehören nur der Familie und mein Sohn Benjamin freut sich schon auf den 1. Jänner, denn da hat er seinen 17. Geburtstag. Wir werden einige Ausflüge in den Ferien machen, eine Freundin von Florian besuchen, es uns einfach gut gehen lassen. Und wir werden einen Besuch bei unserem zukünftigen Familienmitglied machen, allerdings müssen wir auf den Einzug noch ein paar Wochen warten.

„24. Dezember 2018“ weiterlesen

23. Dezember 2018

Noch einen Tag bis Weihnachten…….die Kinder überlegen seit Tagen was sie geschenkt bekommen, Wünsche wurden ja geäußert, welcher aber erfüllt wird, sehen sie morgen Abend. Bei uns gibt es nämlich keine riesigen Geschenkeberge, sondern immer einen etwas größeren Wunsch und dann noch eine Kleinigkeit dazu. Meine Kinder bekommen über das ganze Jahr verteilt Wünsche erfüllt, je nach Möglichkeit und Gelegenheit. Sei es ein Playstation Spiel, ein Buch, ein Merch, DVD, ein Sportgerät, ein Urlaub bei Freunden, ein Shopping Bummel mit einem guten Essen, etc. es gibt viele Möglichkeiten ihnen eine Freude zu machen. Da beide auch höhere Schulen besuchen, die ja auch Geld kosten z.b. durch Sprachreisen, Sportwochen, Ausstellungen…..sparen wir auch mal gemeinsam auf eine größere Anschaffung oder ein paar Tage Urlaub. Mit 17 und 19 denken sie da auch schon an mich und wollen mich unterstützen, worauf ich sehr stolz bin. Was Weihnachten betrifft denken sie da fast wie ich, ein gutes Essen, gemeinsame Zeit, ausschlafen, Freunde treffen, entspannen, und das eine oder andere Geschenk. Für mich ist die Zeit mit meinen Lieben das schönste Geschenk mittlerweile. Materielles kann man sich auch selber kaufen, Liebe und Zuneigung wird einem geschenkt.

„23. Dezember 2018“ weiterlesen

22. Dezember 2018

Das letzte Adventwochenende ist da und die Vorfreude auf Weihnachten bei den Meisten hoffentlich schon groß. Allerdings fürchte ich, dass vor allem die armen Handelsangestellten froh sind, wenn sie diese Tage gut überstehen bei all dem Stress und den oft unfreundlichen Kunden. Ich bewundere alle die kurz vor Weihnachten in den Geschäften arbeiten und trotzdem immer freundlich und höflich bleiben. Gerade an diesen Tagen sollten wir uns bemühen all den VerkäufernInnen ebenso höflich entgegenzukommen, nicht auf ein „Bitte“ und „Danke“ vergessen und ihnen ein „Frohes Fest“ zu wünschen. Und bedenkt bitte, dass sie auch Familie zu Hause haben und da müssen wir nicht Hl. Abend noch 5 Minuten vor Geschäftsschluss einkaufen gehen. Gönnen wir doch allen Angestellten ihren Feierabend und ein schönes Weihnachtsfest mit ihren Lieben.

„22. Dezember 2018“ weiterlesen

21. Dezember 2018

Winteranfang und gleichzeitig Wintersonnenwende ist heute, und nach der längsten Nacht des Jahres, werden die Tage endlich wieder länger. Der düstere November ist Vergangenheit und auch der kalte, dunkle Dezember neigt sich langsam dem Ende zu. Jetzt kommt die Zeit im Winter die ich mag, denn wenn es auf Januar zu geht, scheint wieder öfter mal die Sonne und ich liebe es dann auf verschneiten Wegen spazieren zu gehen. Meine letzten Vorbereitungen für Weihnachten werden heute noch erledigt und dann kann ich die Beine hochlegen und durchschnaufen. Aber auch mein Adventkalender mit den vielen lieben AutorenInnen geht dem Ende zu. Nur mehr 3 Tage darf ich euch mit Gedichten und Beiträgen den Tag etwas besinnlicher gestalten. Viel zu schnell ist die Adventzeit für mich vergangen, wie überhaupt dieses ganze Jahr.

„21. Dezember 2018“ weiterlesen

20. Dezember 2018

Wie gestaltet ihr eigentlich den Hl. Abend? Habt ihr besondere Bräuche, singt ihr gemeinsam, gibt es immer ein bestimmtes Essen, geht ihr in die Mette (Mitternachtsmesse), habt ihr einen Christbaum, feiert ihr im Kreise all eurer Lieben oder gehört ihr zu den Weihnachtsverweigerern und setzt euch ins Flugzeug und ab in die Wärme? Manchmal würde ich das ganz gerne machen, aber ich weiß, dann würde mir etwas fehlen. Denn Weihnachten ohne Baum und Familienessen kann ich mir auch nicht vorstellen. Bei uns wird der Christbaum meist am Abend vor Weihnachten geschmückt, mittlerweile machen das schon meine Kinder, dabei schauen wir einen Weihnachtsfilm an, futtern Kekse und freuen uns auf den Hl. Abend. An Weihnachten selbst gibt es am frühen Nachmittag ein gutes Essen und danach kommt das Christkind. Wenn es nicht zu kalt ist, gehen wir meist um 21.00 zu den Turmbläsern und danach spazieren wir durch die festlich geschmückte Stadt. Danach gibt es Kakao und Kekse, die Kids verziehen sich mit ihren Geschenken in ihre Zimmer und ich mach es mir auf der Couch bequem und lasse den Tag ruhig ausklingen.

„20. Dezember 2018“ weiterlesen

19. Dezember 2018

Hurra nur noch 5 Tage bis Weihnachten ❤ Wer wird denn bei euch die Geschenke bringen? Der Weihnachtsmann oder wie bei uns in Österreich das Christkind? Ich mag den dicken Weihnachtsmann ja sehr, aber mein Christkind ist der Big Boss was Weihnachten anbelangt. Das hat noch keiner gesehen, denn es versteckt sich mit den Englein in der Himmelswerkstatt, bäckt und bastelt das ganze Jahr für die braven Kinder, beobachtet alle ob sie auch brav waren, und vor allem es denkt auch an die Tiere. In jeden Wald werden Futter und Leckereien gebracht, und auch an die Haustiere wird gedacht.

„19. Dezember 2018“ weiterlesen

18. Dezember 2018

Heute sind schon 2 Weihnachtsgeschenke bei mir eingetrudelt, und wie gemein ist das denn, ich darf sie erst an Hl. Abend aufmachen. Könnt ihr warten wenn ihr Geschenke bekommt sie aber nicht öffnen dürft, oder seid ihr so neugierig, dass ihr zumindest ein kleines Bisschen hineinlinst? So schwer es mir auch fällt, aber da bin ich echt tapfer ( muss mich selbst loben 😉 ) und außerdem wie stünde ich vor meinen Kindern da? Sie müssen warten und Mama stürzt sich auf jedes Paket? Ne, das geht ja mal gar nicht. Also tief durchatmen, die Pakete im Schrank verstecken und lieber das heutige Türchen des Adventkalenders öffnen.  

„18. Dezember 2018“ weiterlesen

17. Dezember 2018

Hinter Türchen Nr. 17 versteckt sich heute etwas ganz Wunderbares. Die liebe Caroline R. Collins hat sich für uns, gemäß meinem Motto „Weihnachten wie es früher einmal war“, eine richtige Bildgeschichte ausgedacht. Ich bin davon richtig begeistert und meine älteste Tochter, die wie die Meisten von euch wissen behindert ist, konnte gar nicht genug davon bekommen. Sie möchte sie immer wieder vorgelesen bekommen und die Bilder habe ich ihr sogar ausgedruckt, so hat sie ein kleines Bilderbuch bekommen.

Es hat sich versammelt hier,
aus dem Wald, fast jedes Tier.
Füchse, Eulen, Rehe,
soweit mein Auge sehe.
Die Vögelein und auch die Mäuse,
die Regenwürmer und die Läuse.
Auch wenn es hier ganz bitterkalt,
sie feiern zusammen, im dunklen Wald.
Das Weihnachtsfest ist für jeden da,
das weiß doch jeder, wunderbar.

„17. Dezember 2018“ weiterlesen

16. Dezember 2018

Einen wunderschönen dritten Adventsonntag meine Lieben, heute sogar mit Schnee bei uns. Seit gestern kommen weiße Sternchen vom Himmel gefallen und bringt uns in Winterstimmung. Man kann es kaum glauben, aber in 8 Tagen ist Weihnachten. Nicht mehr viel Zeit für alle die noch einiges zu erledigen haben. Bei uns steht nur mehr ein Putztag und ein Backtag auf dem Programm sowie der Großeinkauf, damit ich mich ab Donnerstag nicht mehr zwischen gestressten Menschen durchquetschen muss. 

„16. Dezember 2018“ weiterlesen