kd

 

Für heute habe ich euch ein Buch von einer ganz lieben, jungen Autorin herausgesucht, nämlich von Adriana Sirbu.  Wenn ihr sie noch nicht kennt, schaut doch mal auf Instagram auf ihrem Profil  oder auf ihrer Facebook Seite vorbei.

 

Autor: Adriana Sirbu                  51vU9urVLlL._SX331_BO1,204,203,200_

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Seiten: 544

ISBN: 978-1535028462

Preis: TB 13,81 €  Kindle 6,99 €  bei Amazon

Erschienen: 21. Juni 2016

 

Klappentext:

Brennender Hass. Zärtliche Liebe. Schmerzlicher Verrat.

Als die Inquisition Isabeau aus ihrer heilen Welt reißt, findet sie unverhofft Zuflucht beim Baron von Winchester. Bloß sein Sohn Damien, der sie mal mit boshafter Eifersucht, mal mit wildem Begehren verfolgt – und dem sie nicht zu widerstehen vermag – macht ihr das Leben schwer. Doch sie findet auch Freunde: der sanfte Rafael und die quirlige Sarah. Und dann ist da noch der Bastard Joseph, der ihr Herz höher schlagen lässt und der ihr Retter in höchster Not ist. Die Geschichte kann aber auch anders erzählt werden: Zwei Dinge machen Damien, dem zukünftigen Baron von Winchester, zu schaffen: Der Diebstahl seines geliebten Pferdes durch den frechen Bastard Joseph und die hübsche Waise Isabeau, die sein Vater adoptiert, und der er seine ganze väterliche Liebe schenkt. Eine Liebe, nach der Damien sich sein ganzes Leben gesehnt hat. Doch das schlimmste: Isabeau gewinnt auch die Zuneigung seiner Freunde. Und ungewollt schleicht sie sich auch in sein Herz ein. Natürlich gibt es in der Erzählung noch einen dritten Punkt: Joseph… Als er wieder auftaucht, geht es richtig bergab für Damien… Und für Isabeau, die zwischen den beiden zerrieben wird, da Joseph sie gnadenlos in seinen Racheplänen einspannt. Isabeau wird mehr als nur ihr Herz verlieren…

„Die Söhne des Donners“ ist ein bittersüßer, leidenschaftlicher Roman, der dennoch leicht und poetisch daher kommt. Und ja, es gibt auch einiges zu lachen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s