Black Rabbit Hall

Autor:   Eve Chase

Verlag:   Blanvalet / Random House

Seiten:    416 bzw. 1468 kb

ISBN:      978 – 3 764505608

ASIN:     B0196U7LAG

Erschienen:   am 29.02.2016 Preis: 19,99 € Buch geb. 15,99 € Kindle bei Amazon 

wp-1490690318014.jpeg

 

 

 

Klappentext

Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert……

Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton – Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt.

Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät……

Meine Meinung:

Nancy und Hugo Alton leben mit ihren vier Kindern Amber, Toby, Barney und Kitty abwechselnd in London und auf dem Familienbesitz Pencraw Hall, dass jedoch in der Familie Black Rabbit Hall genannt wird. Eines Tages passiert während eines Gewitters ein tragischer Unfall und das Leben der Kinder wird von einer Minute auf die andere auf den Kopf gestellt. Die Zwillinge Amber und Toby hatten immer eine besondere Beziehung, doch Toby gerät immer mehr außer Kontrolle. Durch verschiedene Ereignisse beschließt Hugo nochmal zu heiraten und damit nimmt das Unglück seinen Lauf. Caroline und ihr Sohn Lucian werden von den Kindern abgelehnt, und Caroline versucht ihren Sohn als passenden Erben Hugo schmackhaft zu machen. Die 15jährige Amber wird gezwungen rascher erwachsen zu werden und übernimmt quasi die Mutterrolle, sie ist ein sehr verantwortungsbewusstes und sympathisches junges Mädchen. Ihr Zwilling Toby ist eine gespaltene Persönlichkeit, er kann schnell aggressiv und auch gewalttätig werden, vergöttert jedoch seine Schwester Amber. Sein kleiner Bruder Barney, von ihm Barns genannt, blickt zu ihm auf und möchte ihn stolz machen. Kitty ist die jüngste und spielt am Liebsten mit ihrer Puppe. Hugo lässt sich von Caroline beeinflussen und verliert immer mehr den Zugang zu seinen Kindern. Als Lorna Jahre später nach Black Rabbit Hall kommt, findet sie das Haus in leicht verfallenem Zustand vor, was sie jedoch nicht daran hindert sich in den Landsitz zu verlieben. Caroline lebt als alte Dame mit einer Angestellten allein, verarmt und verbittert im Haus. Lorne will unbedingt, auch gegen den Willen ihres Verlobten Jon, die Geheimnisse um die Familie und das Anwesen aufklären. Ob ihr das gelingt und welchen Einfluss dies auf ihr Leben nehmen könnte? Wird sie Jon noch heiraten oder trennen sich ihre Wege?

Die Autorin hat die Geschichte in zwei Zeitebenen angesiedelt, kapitelweise springt man von den späten 60ern in die Gegenwart. Ich finde so wurde die Spannung sehr gut erhalten, man erfuhr sehr viel über frühere Ereignisse und konnte so die Geschehnisse in der Gegenwart besser verstehen. Der Schreibstil ist für mich klar und schnörkellos, die Autorin beschreibt sowohl die Personen als auch das Haus und seine Umgebung detailliert und die Geschichte ist sehr schnell und flüssig zu lesen. Ich habe teilweise die Emotionen der Protagonisten richtig gespürt, so deutlich werden sie geschildert. Wer gerne Bücher über Familien, Liebe und das Leben in der englischen Provinz liest, wird die Geschichte lieben.Da ich ein Fan der englischen Landschaft und deren Bewohner bin, und mich beim Lesen gut unterhalten habe, vergebe ich für Black Rabbit Hall 4 ****


Advertisements

6 thoughts on “

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s