The Versatile Blogger Award

Wer von euch hat schon etwas davon gehört oder darüber gelesen? Wisst ihr was „Versatile“ bedeutet? Ich muss gestehen, ich weiß es nur, da ich es schon bei anderen Bloggern gelesen habe. „Versatile“ bedeutet laut Duden vielseitig, beweglich, wandlungsfähig.

Mir ist es jetzt bei einigen Bloggern untergekommen und ich fand es so interessant, dass ich mir gedacht habe einfach mit zu machen und einige meiner Bloggerfreunde zu nominieren, da ich einfach neugierig auf ihre Antworten bin. Wenn ihr euch jetzt wundert,  wo denn die Fragen geblieben sind……es gibt keine, ihr sollt einfach 7 Fakten über euch verraten, von denen ihr denkt, dass sie interessant sind und die eure Freunde noch nicht von euch kennen. Gar nicht so einfach, wenn man länger darüber nachdenkt.

versitle-blogger1

Die Regeln sind auch ganz simpel:    

 Danke dem Blogger der dich nominiert hat.

 Verrate sieben Fakten über dich

 Nominiere andere Blogger

Na dann viel Spaß mit meinen 7 Fakten über mich:

 Ich war schon von ganz klein auf begeistert von Büchern, Zeitschriften, Katalogen etc. und habe mit 5 Jahren lesen gelernt, da ich nicht immer warten wollte, bis mir jemand was vorgelesen hat.

Bis zu meinem 16. Lebensjahr war ich ein richtiger Rabauke, eigentlich ein Junge und kein Mädchen, habe Fussball gespielt in einem Verein und bis auf meine 2 Cousinen fand ich die meisten Mädchen doof. Lieber bin ich von klein auf mit den Jungs aus unserer Straße unterwegs gewesen, wir haben Cowboy und Indianer gespielt, Baumhäuser gebaut, in unserem Fluss Fische und Wasserschlangen gefangen, ganz gerne habe ich meine Cousinen mit lieben Tierchen erschreckt. 

 Obwohl ich kaum mit Puppen gespielt habe, war ich für meine Zwillingsbrüder wie eine zweite Mama. Ich habe sie von klein auf gewickelt, gefüttert, mit ihnen gespielt und ihnen später alles beigebracht was ein Junge so braucht. Wir haben auch heute noch ein sehr enges Verhältnis und obwohl sie mittlerweile 40 sind, bleiben sie doch meine „Jungs“.

Ich bin 52 Jahre, wohne in der schönen Südoststeiermark, von uns kommt das gute Steirische Kürbiskernöl, habe zwei Töchter (27, 17) und einen Sohn (15), 2 schwarze Kater im Flegelalter von 2 Jahren, liebe die Sonne und das Meer, kommt wahrscheinlich daher, dass ich im Juni geboren bin und mein Sternzeichen der Krebs ist.

Einen Buchblog zu machen war schon seit vielen Jahren mein Traum, doch ich dachte immer ich sei schon zu alt dafür. Durch meine lieben Bookstagramer Freunde auf Instagram habe ich gelernt, dass Alter beim Lesen keine Rolle spielt, finde es immer so toll, wenn ich entdecke wie viel ich mit den anderen Bücherverrückten gemeinsam habe. Seit Ende Dezember 2016 gibt es also meinen Blog und ich habe riesigen Spaß daran. Natürlich fehlt noch vieles, aber ich habe ja Zeit und vor allem finde ich es ganz spannend in den vielen schönen Blogs meiner Kolleginnen zu stöbern.

 Obwohl ich eigentlich die Matura (Abitur) einer Wirtschaftsschule habe, galt meine Liebe immer den Sprachen und den schönen Künsten. Ich liebe es in Ausstellungen zu gehen, Musicals, Opern und Operetten zu besuchen, höre aber auch sehr gerne U2, Queen, Bon Jovi, Xavier Naidoo, James Morrison, Coldplay und natürlich meine Lieblinge A-HA und Cher. Genauso wie ich querbeet alles lese (außer Erotik und ganz arge Thriller) ist auch mein Musikgeschmack sehr weit gestreut. Nur mit extremen Schlagerschnulzen und Heavy Metal kann man mich verjagen. 

 Ich habe über viele Jahre Leichtathletik gemacht und auch bei Landes- und Bundesmeisterschaften mitgemacht. Meine ersten 20 Jahre gab es eigentlich ein ziemlich straffes Sportprogramm, täglich eine Stunde mit meinem Papa joggen, 3 x abends 1 Stunde schwimmen, 3 x Training und zum Drüber streuen habe ich noch Tennis gespielt und in der Volks- und Hauptschule auch in einem Verein Fußball gespielt. War echt ein Sportjunkie wenn ich so nachdenke, aber alles von mir gewollt, mein Papa hat zwar selbst 30 Jahre Fußball in einem Verein gespielt und danach als Trainer gearbeitet aber uns Kinder nie zu etwas gezwungen. Durch meine Arbeit wurde der Sport leider sehr eingeschränkt, mit der Geburt meiner Kinder habe ich dann wieder angefangen und seit vielen Jahren gehe ich jetzt mit meinen Kindern sehr gerne neben schwimmen, radfahren und eislaufen auch inline skaten und seit letztem Jahr auch wieder wandern. Wie ihr seht sind wir keine Couchpotatoes obwohl wir alle auch gerne am PC sitzen bzw. PS4 zocken.

Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht gelangweilt und würde mich über Kommentare von euch sehr freuen.

Gerne nominiere ich meine Bloggerfreunde und würde mich freuen wenn ihr mitmacht

Yvonne von wonnies bücherparadies

Janine von jeanyjanez

Corly von corlyswelt 

Annika von annikas buecherwelt 

Selina von fraeuleinlovingbooks   

Angelina von neniswelt 

Kerstin von booknerdsbykerstin 

Doreen von flowers büchertagebuch 

Advertisements

3 thoughts on “

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s