Wir sind Traumfänger

#wirsindtraumfaenger

Ab heute mache ich bei der März Challenge #wirsindtraumfaenger mit, bei der schon so viele liebe Autorinnen/ren und liebe Bloggerkolleginnen mitmachen.

Tag 3: Wo kaufst du deine Buchträume?

Das ist ganz verschieden, meist entdecke ich tolle Bücher auf Autorenseiten, auf Instagram, Facebook oder bei Blogbeiträgen meiner Kolleginnen. Seit ich blogge, habe ich durch mehrere Verlage auch immer wieder die Möglichkeit tolle Bücher als Rezensionsexemplar gratis zu bekommen, manchmal sogar als Vorablese Exemplar bevor diese überhaupt veröffentlicht werden. Ich freue mich immer sehr, wenn ein Verlag mir eines seiner Schätzchen anvertraut und ich nach dem Lesen auch meine Rezension schreiben kann.

Dann wird mal recherchiert wo es das Buch schon gibt, welche Formate vorhanden sind, was es kostet und falls es möglich ist ob es eine Signierung gibt. Ich habe einige Bücher schon direkt bei Autorinnen gekauft und habe mich immer über deren lieben persönlichen Widmungen gefreut, diese Bücher haben natürlich einen besonderen Platz in meinen Bücherregalen.

Früher habe ich nur im Buchhandel vor Ort gekauft, dann kamen Amazon und andere Online Verlage dazu. Seit einiger Zeit bestelle ich auch gerne gebrauchte noch sehr gut erhaltene Bücher auf rebuy und medimops, bzw. auf arvelle hat man die Möglichkeit neue Bücher als Mängelexemplar oder wenn der Preis vom Verlag freigegeben wurde ganz günstig zu erwerben. Natürlich achte ich aber immer noch darauf mindestens einmal im Monat in meiner Lieblingsbuchhandlung ein Buch zu kaufen, manchmal werden es dann auch mehrere die einfach mit nach Hause wollen 😉 . So wie heute als dieses Schätzchen für den Lovelybooks Literatur Salon heute mit mir mitkam. 

download-2

Obwohl ich zu Weihnachten einen E-Reader bekommen habe, gilt meine große Liebe weiterhin den Hardcovern und darum muss ich natürlich auch auf den Preis schauen, vor allem auch da ich ja nicht der einzige Bücherwurm in meiner Familie bin, meine Tochter Vanessa hat ja auch schon an die 300 Bücher und mein Sohn beginnt nach den Kinder- und Jugendbüchern jetzt vermehrt Geschichtsbücher und Technikbücher zu lesen.

Wie steht es bei euch, wo kauft ihr eure Bücher? Vielleicht mögt ihr mir ja in den Kommentaren etwas dazu schreiben. 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s