Aschenputtel verlässt ihren Prinz 41acmrjwfl-_sx331_bo1204203200_

Autor:  Melissa Galldony  

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Seiten: 97

ISBN: 978-1535004985

Preis: Taschenbuch 10,69 € Kindle Edition 3,49 € bei Amazon 

Erschienen: am 30. Juni 2016

Klappentext: 

Nach der Scheidung von ihrem Mann, der seine Praktikantin geschwängert hat, beschließt die immer noch kinderlose Bine ihr Leben umzukrempeln und sucht sich einen Job als Nanny, um wenigstens die Kinder anderer zu hüten. Dabei macht sie Bekanntschaft mit Familie Meyer-Dierks aus Hamburg-Blankenese und wird dort mit einem geizigen Bankier und seiner magersüchtigen Frau, einer Designerin für Bademoden sowie ihren zwei Kindern konfrontiert, die sie betreuen soll. Die achtjährige Tochter Sarah-Jane, die lieber Ballett tanzt, als Chinesisch, Englisch und Französisch zu büffeln und ihr dreijähriger Bruder Timi, der immer Pipi auf den Boden machen will, wenn ihm etwas nicht passt, machen ihr schwer zu schaffen. Und der Hausherr, der gern eine Affäre mit ihr hätte, macht ihr das Leben auch nicht leichter.

Meine Meinung:

Dieses Buch ist die Fortsetzung von „Aschenputtel sucht ihren Prinz“. Wie schon der erste Band ist auch dieses Buch sehr locker und flüssig geschrieben und schenkt dem Leser unterhaltsame Stunden. Die Protagonistin Bine muss hier nach längerer Ehe eine Scheidung verkraften und neue Perspektiven in ihrem Leben finden. Natürlich läuft das Ganze nicht ganz ohne Schwierigkeiten ab. Sie findet erst nach einigen Verwicklungen, nach einem Jobwechsel und einem Umzug ihren Weg in ein neues Leben. Es hat Spaß gemacht Bine auf ihrem Weg zu begleiten und zu erleben wie eine sehr liebenswerte aber schüchterne Frau, sich nach mehreren Anläufen weiterentwickelt und auf dem besten Weg ist ihr Glück zu machen. Wer auf der Suche nach einem kurzweiligen und unterhaltsamen Buch ist, liegt hier vollkommen richtig. Von mir gibt es 4 ****

Advertisements

One thought on “

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s