Die Chroniken der Windträume

Autor: Jando                                                                                                         20170103_125252_1483444981227

Verlag: KoRos Nord

ISBN-13: 978-3945908075

Seiten: 120

Preis: Geb. Ausgabe 13,99 €   Kindle 3,99 € bei Amazon

Erschienen: 16. September 2016

 

Klappentext:  

selbst“ und Band 2 Früher einmal glaubte man, wenn jemand stirbt, dass der Wind seine Seele in das Reich der Toten begleitet. Aber manchmal, nur manchmal bringt der Wind die Seele zurück, um geliebten Menschen noch einmal nahe zu sein und um ihnen in ihren größten Ängsten und Nöten beizustehen.- um sie an ihre Träume zu erinnern. Tom und sein Sohn Jan stehen in unterschiedlichen Jahrzehnten am Scheideweg ihres Lebens. Der Verlust eines geliebten Menschen hat ihnen ihre Träume und Hoffnung genommen. Die Begegnung mit dem Herrn der Winde an ihrem Zufluchtsort am Meer zeigt ihnen Wege auf, ja sagen zu lernen zu ihren Träumen, aber auch ja zu Liebe und Schmerz. Doch müssen sie erst einmal lernen, dass selbst das Abschied nehmen, der Beginn einer neuen fantastischen Reise sein kann. Eine Reise voller Trauer, Hoffnung und Liebe und über die magische Entstehung von Sternschnuppen. Die Chroniken der Windträume ist ein modernes Märchen für kleine und große Leser, die bereit sind, ihre Träume in ihr Leben einzubeziehen. Die Chronik beinhaltet Band 1“ Eine wundersame Reise zu sich „Die wundersame Reise geht weiter“.

Meine Meinung: 

Durch eine Leserunde auf Lovelybooks wurde ich auf dieses wunderschöne Buch aufmerksam. Der Titel und das Cover haben mir auf Anhieb gefallen. Als ich mit dem Buch begann war ich dermaßen gefesselt, dass ich es auf einmal durchgelesen habe. Es ist in zwei Geschichten aufgeteilt. In der ersten erfahren wir etwas aus dem Leben des Vaters und in der zweiten etwas aus dem Leben des Sohnes. Beide Geschichten haben etwas gemeinsam, und bringen uns einem Thema näher mit dem jeder von uns einmal konfrontiert wird: mit dem Tod eines geliebten Menschen. Dieses Buch kann man auch als Märchenbuch für Erwachsene sehen, mit philosophischen Ansätzen und wunderbaren Lebensweisheiten. Das Buch hat mir vor allem vermittelt, dass wir auch im tiefsten Schmerz nicht allein sind, denn tief in uns sind viele schöne Erinnerungen die uns Kraft verleihen. Für mich steht fest, dass ich auf jeden Fall auch die anderen Bücher des Autors lesen werde und kann es wirklich weiter empfehlen. Ich vergebe für dieses einfühlsam geschriebene Buch  5*****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s